MS-Mobil e.V.

Reisen für schwerstbehinderte Rollstuhlfahrer/innen

Von ungefähr 170.000 in Deutschland an Multipler Sklerose erkrankter Menschen leben über 30.000 in sozial und finanziell schwieriger Situation. Ca. 70 % davon sind Frauen aber allen ist gemeinsam, dass sie schon in jungen Jahren von dieser schrecklichen Krankheit befallen wurden.  Die MS, für die es bis heute weder Heilungen noch Besserung gibt, verwehrt ihnen die Möglichkeit, ein normales Leben zu führen. Die meisten Menschen wissen Nichts von ihnen. Das ist auch nicht verwunderlich, da die Vielfältigkeit der Behinderung ihnen kaum eine Möglichkeit gibt, am öffentlichen Leben teilzunehmen. Wir möchten diesen und auch anderen schwerstbehinderten Menschen helfen und sie, wenn auch nur für begrenzte Zeit aus ihrer Isolation herausholen. Wir möchten Ihnen etwas Lebensfreude schenken. Daher ist unser Motto: “Wer im Großen etwas bewegen will, sollte beim Einzelnen beginnen. Wir möchten Menschen Mut machen, schwierige Situationen nicht einfach hinzunehmen.“

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen