FrauenGesundheitsZentrum e.V.

"Gesund leben in München" - Gesundheitsangebote für Frauen und Mädchen mit Fluchthintergrund

In und um München leben viele geflüchtete Frauen und Mädchen, die Fragen zu ihrer Gesundheit oder der ihrer Kinder haben oder unter körperlichen und seelischen Beschwerden leiden. Oft kennen sie die Gesundheits- und Beratungsangebote vor Ort nicht. Unser Wissen aus über 32 Jahren Gesundheitsarbeit machen wir auch geflüchteten Frauen und Mädchen zugänglich. Geschulten ehrenamtliche Multiplikatorinnen aus vielen Ländern unterstützen uns bei diesen Angeboten: Gesundheitsworkshops und muttersprachliche "Gesundheitscafés" in Unterkünften; Infoveranstaltungen für MitarbeiterInnnen sozialer Dienste und für Helferkreise; Gesundheitsangebote und Beratung im FGZ. Wichtige Themen sind u.a.: Körperwissen, (weiblicher Körper, Zyklus, Wechseljahre …), Familienplanung, Schwangerschaft, HIV/andere sexuell übertragbare Infektionen, Gesundheitsvorsorge, Beschneidung, gesunde Ernährung sowie Zugänge zum Gesundheitssystem. Spenden benötigen wir für die Gesundheitscafés und Workshops in Unterkünften.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen