proBiene – Freies Institut für ökologische Bienenhaltung gGmbH

Biene zu Besuch

Das Projekt "Die Biene zu Besuch" reagiert auf die zunehmende Naturentfremdung von Kindern und den dramatischen Rückgang der Artenvielfalt im Reich der Insekten mit innovativen Ansätzen der Umweltbildung im Kindesalter. Das Projekt begegnet der Herausforderung des Insektensterbens indem es das Verständnis für Naturzusammenhänge und eine ökologische Landwirtschaft stärkt. Dazu werden durch eine Bienenpädagogin besuche in Kindergärten und Schulen durchgeführt. Aus der praktischen Arbeit werden dabei naturpädagogische Methodenkoffer entwickelt welche Lehrerinnen und Erziehern zugänglich gemacht werden. An den Partnereinrichtungen wird dabei ein besonders enges Netzwerk von Multiplikatorinnen geschaffen. Die Spenden für das Projekt werden für die Anstellung einer pädagogischen Fachkraft und die Erstellung von Materialien, sowie anteilig für die nötige administrativen Aufgaben verwendet.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen