Miteinander Ankern e.V.

Flüchtling-Magazin

Flüchtling-Magazin wurde als Projekt des Trägervereins Miteinander Ankern e.V. 2017 vom syrischen geflüchteten Journalisten Hussam Zaher gegründet. Hier schreiben Geflüchtete über ihre Erfahrungen, Ängste, Gedanken, Erfolge. 30 ehrenamtliche Deutsche und Geflüchtete arbeiten zusammen und wollen damit Vorurteile und Ängste abbauen. Im Flüchtling-Magazin wird nicht ÜBER Geflüchtete geschrieben sondern VON ihnen selbst. In Schreibtandems mit Deutschen verfassen sie ihre Artikel. Damit soll eine bessere Integration erreicht werden und vor allem Vorurteile und Ängste abgebaut werden, ein Dialog auf Augenhöhe soll entstehen. Wir arbeiten unabhängig und ehrenamtlich. Auf der Webseite www.fluechtling-magazin.de erscheinen wöchentlich bis zu 5 Artikel, bisher konnten 2 Printausgaben veröffentlicht werden. Weitere sind in Arbeit. Eine aktive Community im Social Media Bereich ist entstanden. Leser des Flüchtling-Magazins erhalten authentische und persönliche Eindrücke in andere Kulturen abseits der täglichen Medienberichterstattung. Wir stehen für einen konstruktiven Diskurs, für ein friedliches und tolerantes Miteinander. Ihre Spenden fließen zu 100% in das Projekt.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen