Brücken bauen mit der Sonne e.V.

Perspektiven schaffen in Afrika - mit einem Schulungsprogramm für angepasste Solartechnik

Über 1 Milliarde Menschen leidet unter akuter Energiearmut, die große Mehrheit davon lebt in den ländlichen Regionen Subsahara-Afrikas. Der Mangel an sauberer, bezahlbarer und zuverlässig verfügbarer Energie ist ein wesentliches Hindernis für die persönliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung. Zugleich ist Afrika unglaublich reich an solaren Ressourcen. Bildung ist der Schlüssel zur Erschließung dieser Ressourcen durch und für die Menschen vor Ort. 
Unser "Schulungsprogramm angepasste Solartechnik" soll anwendungsbezogenes Know-How anschaulich, didaktisch reduziert und interkulturell kompatibel vermitteln. Bei der Entwicklung des Programms nutzen wir die reichhaltigen Erfahrungen, die wir in unseren afrikanischen Partnerprojekten vor Ort bis hierher machen konnten. 
Wir entwickeln einen Schulungsansatz, der keinerlei schulische Vorbildung verlangt. Die Schulungen selbst werden zukünftig durchgeführt durch von uns ausgebildete Solarbotschafterinnen und -Botschafter - oftmals Menschen mit afrikanischem Hintergrund. Damit leisten wir einen konkreten Beitrag zur nachhaltigen Überwindung der Energiearmut in Afrika.
Um Energiearmut nachhaltig bekämpfen zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung für die inhaltliche und didaktische Konzeption und Erstellung des Schulungsprogramms hier in Deutschland sowie die Beschaffung und Anfertigung von Exponaten, Lerninseln sowie Tutorials und Webinaren.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen