Armen-Schwestern vom hl. Franziskus

Ordensgemeinschaft

Unkonventionell wie unsere Ordensgründerin den Menschen ihrer Zeit geholfen hat, tun wir das auch heute. So gilt unser soziales und seelsorgliches Engagement jenen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Die Akzeptanz der menschlichen Verschiedenheit und ein wertschätzender, respektvollen Umgang im Miteinander stehen dabei für uns an erster Stelle. Unser Name „Armen-Schwestern vom heiligen Franziskus“ macht Eigenart und Zweckbestimmung deutlich: Wir wollen nicht nur Schwestern der Armen, sondern auch selber in der Gesinnung und in der Tat arm sein. Da wir als Orden keine öffentlichen Zuschüsse durch Staat oder die katholische Kirche erhalten freuen wir uns über Ihre Unterstützung unseres Engagements - für die Armen und für mehr Menschlichkeit! Wir setzen die Spendengelder ein, um Menschen in Notsituationen zu helfen und sie somit langfristig unterstützen zu können.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen