Suchthilfeverbund Duisburg e.V.

Streetwork Duisburg.Innenstadt

Das Projekt „Streetwork & Kontaktstelle“ im Bereich der niedrigschwelligen Suchtarbeit zielt ab auf
Menschen mit vorwiegender Suchtproblematik, die in teils prekären Verhältnissen leben und sich im öffentlichen Raum aufhalten. Ziel des Projektes ist: gesellschaftliche Teilhabe, Wiedereingliederung, Vermittlung in Hilfen, Tagesstruktur, aber auch eine Entlastung der Haupttreffpunkte der Szene in der Innenstadt und somit Vermeidung von Ausgrenzung und Vorurteilen.
Die Spenden dienen der Aufstockung und Erhaltung der geplanten Personalstellen. Hierdurch soll die Kontinuität, ein intensiver Kontakt und eine breite Angebotspalette gewährleistet werden. Zur Finanzierung werden 150.000 Euro verteilt auf einen Zeitraum von zwei Jahren benötigt. 

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen