Deutsche Gartenbau-Gesellschaft e. V.

Treffpunkt Vielfalt: 1000 Arten & 1000 Parzellen

In der Kleingartenanlage möchte die DGG zusammen mit dem Eigentümer und den Kleingärtnern auf einer Fläche von  insgesamt 42.000 m² die Parzellen mit einem breiten Sortiment an insektenfreundlichen heimischen Blumen, Kräutern  und Sträuchern bepflanzen. Das auf zwei Jahre angelegte Vorhaben wird durch regelmäßige gärtnerische Workshops, Mitmachaktionen und der Anlage eines Gemeinschafts-Musterschrebergartens von der Pflanzenexpertin und Fernsehreportern Heike Boomgaarden und durch das DGG-Team fachlich vor Ort und medial begleitet.

Unser Ziel ist es, die Kleingartenanlage als Vorzeigeanlage: artenreicher zu gestalten, heimische Tierarten zu fördern,giftfrei zu gärtnern, gärtnerisches Wissen über unsere hemische Flora und Fauna zu vermitteln, das Miteinander zu stärken, artenarme Gärten in blühenden und gesunden Landschaften entwickeln! 

Mit speziellen Pflanzen Starter-Sets möchten wir alle Hobbygärtner bei der Gartenplanung und artenreichen Bepflanzung des eigenen Gartens unterstützen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen