Segelrebellen

Arbeitsplatz für Betroffene

Unser Projekt wächst und gedeiht, und auch die Aufgaben werden immer mehr und umfangreicher. Das kann einer alleine nicht mehr leisten, und auch unsere Freiwilligen geraten mitunter an ihre Grenzen. Um unsere Organisation zu stärken, wollen wir die Aufgaben rund um Verwaltung, Spenderbetreuung und Projektplanung deshalb einer zusätzlichen Vollzeitkraft übertragen, die sich voll und ganz der Betreuung des Segelrebellen-Projektes widmen kann. Gerade junge Erwachsene mit Krebs finden oft nur sehr schwer ins Berufsleben. Deshalb möchten wir einer betroffenen Person diese Chance bieten. Denn wir finden es wichtig, dass unser neues Teammitglied ganz intuitiv mit dem Thema Krebs vertraut ist, und auch unsere rebellische Leidenschaft für das Meer und das Segeln teilt. Wir glauben, dass wir genau die richtige Person für diesen Job gefunden haben, und hoffen auf finanzielle Unterstützung, diesem Menschen eine langfristige, gesicherte Lebens- und Arbeitsperspektive zu eröffnen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen