Jugendhilfe Waldhaus

Abenteuer AG

Abenteuer AG in der Jugendhilfe Waldhaus:
Erlebnispädagogik ist ein unverzichtbarer Teil unserer Arbeit, in der wir die Kinder außerhalb des Waldhauses fordern und fördern. Die Abenteuer-AG, die überwiegend aus Spenden finanziert wird, bietet Klettern, Geocaching, Kanu- und Ski fahren an. Durch das Erleben der Grenzerfahrungen in diesen Bereichen werden Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl gestärkt und gefestigt.
Soziale Kompetenzen wie „sich aufeinander Verlassen“ und „gegenseitig Helfen“ sind wichtige Bausteine für ein verantwortungsvolles Leben in der Gemeinschaft. Weitere Ziele sind: den eigenen Körper kennenzulernen, Stärken und Grenzen zu spüren und besser einschätzen zu lernen, Bewegungsabläufe zu verstehen, an Ängsten zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen, und Vertrauen zu sich und seinen Mitmenschen zu gewinnen. Die Kosten für dieses Projekt belaufen sich auf ca. 5.000 € pro Jahr.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen