Bürgerstiftung Braunschweig

Auf dem Weg zum Buch - Leseförderung an Braunschweiger Schulen

Das Projekt will die Lesefähigkeit von Vorschul- und Schulkindern frühzeitig fördern und damit die Freude am Lesen und an Büchern wecken und vertiefen. Dafür sind über 170 ehrenamtliche LesepatInnen für uns im Einsatz und lesen in den Kindergärten und Schulen mit und für die Kinder. Gleichzeitig soll die Leseförderung als fachübergreifendes Unterrichtsprinzip in Schulen verankert werden. Zudem fördern wir: den Aufbau einer zum Lesen anregenden Umgebung; eine Bestandsaufnahme und Ergänzung des Bücherbestandes der Schulen; die Beratung bei der Nutzung der Schulbüchereien; eine kontinuierliche Fortbildung des Kollegiums und der „Lesepaten“ ermöglichen; Lesen und Vorlesen an anderen Orten (z.B. Büchereien); zweisprachiges Lesen (Deutsch/ Türkisch, Russisch, Polnisch, Arabisch, Chinesisch, Spanisch, Englisch und Italienisch). Inzwischen beteiligen sich 37 Braunschweiger Schulen, darunter Grund-, Förder-, Haupt- und Realschulen, und 37 Kitas - weitere wollen hinzukommen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen