BENKADI e.V. Kultur Raum Afrika

Stopp FGM

Die weibliche Genitalverstümmelung betrifft Millionen von Mädchen und Frauen in Afrika, Asien und dem Nahen Osten. Der Dokumentarfilm "Ainsi va la vie - Leben mit dem Ritual der Beschneidung" folgt drei Protagonisten aus Mali, die für bzw. gegen die Praktik sind oder nicht wissen, wie sie sich entscheiden sollen zwischen der Bewahrung von und dem Respekt vor Traditionen und den gesundheitlichen Schädigungen, die die Beschneidung nach sich zieht. Der Film eignet sich besonders, über die Praktik aufzuklären und die Betroffenen für die Auswirkungen zu sensibilisieren und dadurch zur Kommunikation über das in den Prävalenzländern weitgehend tabuisierte Thema beizutragen. Spendengelder werden zur Produktion der DVDs, ihrer Verbreitung und der Organisation von Vorführungen in Deutschland sowie in afrikanischen Ländern benötigt.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen