Interessengemeinschaft Hämophiler IGH e.V.

Ständige Beratungsstelle für angeborene Gerinnungsstörungen

"Bluter - Verein"Die im Jahr 1992 gegründete IGH e.V. ist ein bundesweit tätiger Patientenverband mit derzeit 865 Mitgliedern, der die Interessen der an einer angeborenen Gerinnungsstörung leidenden Menschen und ihrer Angehörigen vertritt. Die Mitglieder der IGH e.V. sind Betroffene, Angehörige, Freunde, Förderer, Ärzte und Wissenschaftler.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Wir bieten Information und Hilfestellung zur Erkrankung und unterstützen nach Diagnosestellung (vor allem junge Familien) Betroffene und Personen in jedem Alter. Zudem organisieren wir Spritzenkurse (intravenös) zur Erlernung der notwendigen Heimselbstbehandlung, die auch zum Erfahrungsaustausch genutzt werden. Unser Angebot umfasst darüber hinaus Seminare zu neuen Therapien und Medikamenten. Wir wollen für die von uns vertretenen Patienten langfristig eine optimale Behandlungsstruktur sichern.

Stärken:

Aktive Unterstützung von Eltern, Familien und älteren Hämophilen (Bluter)/VWS-Erkrankten (von Willebrand Syndrom) und Sicherung des heutigen Therapiestandards, um Folgeerkrankungen zu minimieren und eine normale Lebenserwartung anzustreben.

Kontakt:

Interessengemeinschaft Hämophiler IGH e.V.
Remmingsheimer Straße 3
72108 Rottenburg am Neckar
Deutschland
http://www.igh.info

Dieses Projekt unterstützen