FreiRaumBildung Usedom e.V.

Generationsverbindende Lerngärten

Lernen in der Natur – das sollen die generationsübergreifenden Lerngärten ermöglichen. Leider schreitet in unserer Gesellschaft die Naturentfremdung unter den Menschen weit voran. Ökologische Zusammenhänge können oft nicht mehr geknüpft werden. Dies hat u.a. Umweltverschmutzung, Chemikalieneinsatz und Lebensmittelverschwendung zur Folge. Auch die handwerklichen und sozialen Kompetenzen verlieren zunehmend an Wertschätzung. Aus diesem Grund möchten wir das Projekt generationsübergreifende Lerngärten in Leben rufen. Das bedeutet einerseits pädagogisches Arbeiten unter ganz besonderen Voraussetzungen und andererseits Lernen abseits des konventionellen Unterrichts. Experimentieren, staunen, ausprobieren und mit allen Sinnen erfahren steht dabei im Vordergrund. Unsere Lerngärten sollen zum generationsübergreifenden Mitmachen und voneinander Lernen einladen. Die Projekte werden von uns gemeinsam durchgeführt. So kann beispielsweise eine geeignete Reflektion zur Wasser-/Ressourcennutzung erfolgen durch einen Wasserparcours. Geplant ist auch die Schaffung verschiedener Biotope, um die Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten. Gleichzeitig gibt es viel Platz zum Pflanzen und Gärtnern um ökologische Kreisläufe verständlicher und greifbarer zu machen. Die Erkenntnis, dass selbst angebautes Obst und Gemüse sogar besser schmeckt, hatten schon die kleinsten Gäste. Wir benötigen finanzielle Mittel zur Anschaffung von Gartengeräten, eines Bauwagens, Baumaterialien und das Anlegen der Biotope.

Aktuelle Platzierung
51 von 3.398
136 Stimmen erhalten
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN