Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.

Schutz der Strahlenschildkröten

Auf Madagaskar wurden seit 2018 über 26.000 bedrohte Strahlenschildkröten beschlagnahmt und aus den Fängen von Wilderern befreit. Die Tiere befanden sich teilweise in sehr schlechtem Zustand. Einige hundert Schildkröten sind an den Folgen von Unterernährung, Krankheiten und Flüssigkeitsmangel verendet.

Die überlebenden Schildkröten wurden sofort medizinisch versorgt und artgerecht untergebracht. Dies ist nach wie vor eine Mammutaufgabe.
Die Tierärzte und Helfer vor Ort benötigen große Mengen an Ausrüstung, Medizin und Futter. Gehege und Brunnen mussten gebaut werden.

Die AGA hatte umgehend erste Mittel zur Notversorgung der Tiere bereitgestellt und unterstützt auch weiterhin die weitere Unterbringung und Versorgung der Schildkröten, bis diese wieder ausgewildert werden können. Bitte helfen Sie uns dabei.

Aktuelle Platzierung
124 von 2.869
70 Stimmen erhalten
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN