Künstlerstadt Kalbe e.V.

Kulturhof Kalbe der Künstlerstadt Kalbe

Die Künstlerstadt Kalbe betreibt mittels Kunst und Kultur eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung. Sie ist eine soziale Skulptur und bezieht alle Menschen, nah oder fern mit ein. Die gestalterischen Potenziale eines Jeden werden mit verschiedensten kulturellen Impulsen geweckt und im Sinne des Gemeinwohls wieder eingebracht. Wir nutzen den Luxus der Leere als Gestaltungsraum.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Jedes Jahr: Sommercampus (50 Tage) + Wintercampus (30 Tage) zu dem nationale und internationale Künstler im Rahmen eines Stipendiums eingeladen werden. Kulturelle Workshops für alle Generationen und aller Kunstrichtungen. Umbau eines großen Bauernhofes zum Kulturhof Kalbe. Durchführung von Festivals seit 2018: potenziale-Festivals – Festival für improvisierte Musik + ländliche Entwicklung; BRUCCA! Internationales Theaterfestival; Impuls-Festival für Neue Musik. Ausstellungen: „Galerie der 100 Brücken“ + an 2 weiteren Orten für Freizeitkünstler der Altmark. Durchführung der Kunstlotterie „Kunst gewinnt!“ zu der Künstler aus dem Bereich Musik + Literatur altmarkweit für 5,-€ verlost werden.

Stärken:

Wir sind mit diesem Konzept einzigartig in Deutschland, absolut ungewöhnlich, eine starke, sehr fleißige Gruppe, beleben 13 Grundstücke und Häuser, arbeiten stets weiter an der Vision einer lebendigen, bunten Stadt mit innovativen Charakter. 

Kontakt:

Künstlerstadt Kalbe e.V.
Gerichtstraße 26A
39624 Kalbe (Milde)
Deutschland
http://www.kuenstlerstadt-kalbe.de

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen