Jugendfeuerwehr Frankfurt am Main

Jugendfeuerwehr goes nachhaltig

„Jugendfeuerwehr to go“ - Wir bringen Nachhaltigkeit Die Jugendfeuerwehr Frankfurt am Main und die von ihr vertretenden 28 Stadtteiljugendfeuerwehren sind mit vielen Veranstaltungen über das Jahr und stadtweit aktiv. Dabei werden für Getränke und Essen in der Regel Einwegartikel verwendet, da Alternativen für die einzelne Wehr zu kostspielig sind. In diesem Zusammenhang haben wir festgestellt, dass es keine Möglichkeiten mehr gibt, ein Geschirrmobil oder Spülmobil in Frankfurt am Main auszuleihen. Die Stadtjugendfeuerwehr möchte hier als Leuchtturm vorangehen. Das große Ziel, ist ein Gesamtkonzept mit einem Geschirrspülmobil zu entwickeln, das neben Mehrweggeschirr auch eine Spülmaschine mit zur Veranstaltungen bringt. Das Konzept ist aus Kostengründen mehrstufig angelegt. Gesamtkosten 24.000€Stufe 1: Mindestens 1500 Mehrwegbecher; Um Insellösungen zu vermeiden wird es der „MainBecher“ der Stadt Frankfurt am Main sein. Siehe Foto.Stufe 2: 1500 Mehrweggeschirr; Stufe 3 Gastrospülmaschine; Stufe 4 Anhänger oder Fahrzeug. Das Spülmobil soll allen 28 Freiwilligen- und Jugend- Feuerwehren in Frankfurt am Main zur Verfügung gestellt werden. Wir wollen mit dieser Idee einen aktiven Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Gleichzeitig möchten wir unsere Freiwilligen- und Jugend-Feuerwehren für das Thema Nachhaltig- keit sensibilisieren. Wir bieten Unterstützern nach Absprache die Möglichkeit mit uns zu kooperieren.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen