Katzenschutzverein Pflegi - Dickie e. V.

Hilfe für Streuner- und Pflegekatzen

Wir sind ein kleiner Katzenschutzverein ( 2009 gegründet) in der Gemeinde Veitsbronn und kümmern uns um Streuerkatzen, Fundtiere, sowie Abgabe von Privatleuten,, die ihre Stubentiger aus persönlichen Gründen nicht mehr versorgen können. Die Versorgung der Katzen erfordert nicht nur den Einsatz der Pflegestellen, sondern ist auch mit hohen Tierarzt- und Futterkosten verbunden. Leider müssen viele der Katzen, die bei uns bis zur Vermittlung in ein Endzuhause Aufnahme finden, tierärztlich versorgt werden.Die Versorgung reicht von Wurmkur, Impfung, Zahnsanierung, Kastration und weitere Behandlungen. Kastrationen von Streunern ist uns auch ein Hauptanliegen, da wir der Meinung sind: Jede Kastration verhindert Katzenelend! Deshalb dürfen bei uns auch nur kastrierte Katzen in ein neues Zuhause ziehen. Katzen, die aufgrund z. B. einer Erkrankung oder einer charaktalichen Eigenschaft nicht vermittelt werden können, bleiben für immer auf der Pflegestelle. Auch diese Stubentiger verursachen oft hohe Tierarztkosten. Ein aktuelles Beispiel ist King Loui, der in einem katastrophalem Zustand zu uns kam. Seine Behandlungskosten mi Blutbild, Klinikaufenthalte (Einstellung Insulin und Zahnsanierung) lagen im April bei 1.100 Euro. Die monatlichen Kosten für ihn, belaufen sich auf ca. 100 Euro für Spezialfutter, Blutzuckerteststreifen, Insulin, usw.. Die Mittel werden für die langfristige tierärztliche Versorgung der Katzen und für Kastrationen verwendet.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen