Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Entlastungspflege

Seit 2003 hilft das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg unheilbar erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zu einem Alter von 27 Jahren, die zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern oder ihren Lebenspartnern und Kindern aufgenommen werden, einen würdevollen Weg bis zu ihrem Tod gehen zu können. 

Tätigkeitsschwerpunkte:

Unheilbar erkrankte junge Menschen bis 27 Jahre können mit ihren Zugehörigen für bis zu 28 Tage im Jahr zur Entlastungspflege im Kinder-Hospiz Sternenbrücke aufgenommen werden. Unser speziell aus- und weitergebildetes Fachpersonal begleitet die Familien liebevoll auf dem letzten Lebensweg ihres Kindes und steht den Familien auch nach ihrem schweren Verlust weiterhin zur Seite. Die anfallenden Kosten für Pflege und Begleitung aller Familienmitglieder betragen im Schnitt täglich 1.380 €, von denen Kranken- und Pflegekassen etwa 60 Prozent übernehmen. Da die meisten Familien die verbleibenden Kosten nicht selbst tragen können, sind wir auf Spenden in Höhe von jährlich 2,1 Mio. € angewiesen.

Stärken:

Unser Ziel ist es, die Familien nicht hilflos und allein vor dieser plötzlichen,
unglaublichen Belastung stehen zu lassen und Vätern, Müttern,
Geschwisterkindern und erkrankten Kindern die Möglichkeit zu geben, wieder Kraft zu finden. 

Kontakt:

Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke
Sandmoorweg 62
22559 Hamburg
Deutschland
https://sternenbruecke.de/

Aktuelle Platzierung
101 von 1.305
77 Stimmen erhalten
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN