Augustinum gemeinnützige GmbH

Räume für Geborgenheit

Unsere Augustinum Tagesstätte für Kinder mit geistiger Beeinträchtigung muss das Bestandsgebäute neu bauen. In diesem Zuge soll für die Raumgestaltung ein bewährtes pädagogisches Konzept zum Einsatz kommen: „Bauen für Geborgenheit“ schafft durch die Unterteilung der Räume in unterschiedliche farbliche Zonen auf mehreren Ebenen eine Struktur, die den Kindern Sicherheit und Orientierung gibt. So entsteht eine Atmosphäre für eine optimal auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmte individuelle Förderung.
Leider liegt dies außerhalb des finanziellen Rahmens, den uns die Kostenträger zur Verfügung stellen. Fünf Räume können wir aus eigener Kraft finanzieren. Für die weiteren acht sind wir auf Unterstützung angewiesen - eine Summe von 160.000 Euro. Über 40.000 Euro konnten dafür schon über Spenden generiert werden. Weiter 120.000 Euro fehlen jedoch noch. Mit Ihrer Hilfe können wir für Felix und die anderen Kinder Geborgenheit bauen und ihnen Freiräume zur Potenzialentfaltung eröffnen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT