West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung

Lernen mit Achtsamkeit

Die West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung möchte schon jungen Menschen, unabhängig von religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen den Zugang zu Achtsamkeit ermöglichen. Das Konzept „Lernen mit Achtsamkeit“ erreicht Kinder alltagsbezogen und gestaltet so ein achtsames Schulleben mit. Ziel des Projekts ist es, die Eigenwahrnehmung der SchülerInnen zu verbessern und Stressoren durch achtsamkeitsbasierte Maßnahmen zu senken. Dadurch können sie in Konfliktsituationen gelassener handeln, Lernstrategien besser umsetzen und lernen ihre Aufmerksamkeit bewusster zu lenken. „Lernen mit Achtsamkeit“ stärkt die Kinder - in ihrer Eigenwahrnehmung und ihrem Selbstbewusstsein - im Umgang mit schwierigen Situationen - in ihrer Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit . Um die SchülerInnen in „Lernen mit Achtsamkeit“ zu unterrichten, führt die Stiftung eine 5-stufige Weiterbildung für Lehrkräfte an weiterführenden Schulen durch. Für die Durchführung der Weiterbildung ab dem Schuljahr 2020/2021 und die inhaltliche Weiterentwicklung des Konzepts auf andere Schulformen suchen wir Unterstützer. Die Inhalte der Module basieren auf dem MBSR-Programm, Elementen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg, einfachen Yoga- und eutonischen Übungen, traditionellen Zen-Übungsformen und dem Curriculum „Lernen mit Achtsamkeit“.  

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen