VOR-TOUR der Hoffnung e.V.

VOR-TOUR der Hoffnung

Vor-Tour der Hoffnung sammelt über 612.000 Euro.
Getreu dem Motto laufen erste Gespräche zur 24. Auflage der Benefiz-Radtour in 2019. Vom 11.-13 August wird man 3 Tage in Trier Quartier beziehen. Die Römerstadt ist Ausgangspunkt für das Radeln in einer äußerst attraktiven Region entlang der Flüsse Mosel, Saar, Ruwer und Sauer; in den Hunsrück, die Eifel und nach Luxemburg sowie Schengen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Das Ziel muss sein, jedem Kind eine im eigentlichen Sinne des Wortes normale Lebensperspektive zu eröffnen. Die staatliche Finanzierung allein reicht hier nicht aus. Es wird mehr Geld benötigt, um verstärkte Anstrengungen in der Krebsforschung zu unterstützen, für neue Behandlungskonzepte und für die pflegerische und psychosoziale Betreuung krebskranker, notleidender und hilfsbedürftiger Kinder.

Stärken:

„Wenn man gesund ist, hat man 1000 Wünsche, wenn man krank ist nur einen – nämlich gesund zu werden.“

Kontakt:

VOR-TOUR der Hoffnung e.V.
Am Sayner Bahnhof 6
56170 Bendorf
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen