Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB e.V.)

Dialog macht Schule

Dialog macht Schule (DMS) macht den "etwas anderen Politikunterricht" an Schulen. Rechtspopulismus, fehlende Dialogbereitschaft, fehlendes Wissen in demokratische Prinzipien unserer Gesellschaft, Politikverdrossenheit unter Jugendlichen sind nur einige der Problemlagen, die dieses Projekt begegnet. Wir schulen dazu junge Erwachsene (überwiegend mit eigener Migrationsbiografie) im Alter von 19-27 Jahren, um als Peers in der Schule einen innovativen, auf Dialog ausgerichteten Politikunterricht zu gestalten. Die Schüler*innen lernen dabei wieder eine dialogische Haltung, einen Perspektivwechsel im politischen Diskurs, politische und kulturelle "Spielregeln" unserer Gesellschaft oder auch alltagspraktische Zusammenhänge zwischen privaten Verhalten und gesellschaftlichen Konventionen.
Finanziert wird das Projekt u.a. vom Niedersächsischen Kultusministerium, der Landeshauptstadt Hannover, der Sparkasse Hannover, der Klosterkammer und der Lotto-Sport-Stiftung.
Uns fehlen immer wieder finanzielle Mittel für die Dialogmoderator*innen, die eine Aufwandsentschädigung für ihren Einsatz an den Schulen erhalten. Die Dialogmoderator*innen erhalten 30 Euro pro Unterrichtseinheit (inkl. Vor-und Nachbereitung). Je mehr Mittel hier zur Verfügung stehen, desto mehr Schulen können wir damit jedes Jahr bedienen. Bisher liegt der Bedarf bei ca. 30.000 Euro pro Schuljahr.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen