Uki Kinderkrippe gGmbH

Maximale Förderung unserer Minis

Der Fachkräftemangel in Kitas ist in aller Munde, die Kinder werden oft nur mit einem Minimum an Fachkräften betreut. Das bedeutet, dass eine altersgerechte Förderung der Kinder, vor allem im Krippenbereich, sobald jemand krank ist oder Urlaub hat, nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden kann. Das geht auf die Kosten der Kinder, aber auch zulasten der engagierten Fachkräfte die täglich ihr möglichstes versuchen allem gerecht zu werden.
Bei uns kommt auf 3,3 Kinder eine Fachkraft, wer schon einmal 3-4 Kinder unter drei Jahren gleichzeitig betreut hat weiß, wie anspruchsvoll das sein kann. Geht eine Kollegin kurz aus dem Raum um ein Kinder zu wickeln, schlafen zu legen etc. schaut man plötzlich nach doppelt so vielen Kindern.  Deshalb sind Zusatzkräfte zur Unterstützung der Fachkräfte enorm wichtig, jedoch sind diese kaum zu finanzieren, da über den Stellenschlüssel hinaus nicht finanziert wird. Um die Kleinen nicht nur betreuen zu können, sondern auch stets individuell fördern zu können, würden wir die Spenden zur Finanzierung von Zusatzkräften für unsere Kinderkrippe nutzen. Kinder sind unsere Zukunft und sie haben es verdient, dass Ihnen die größtmögliche Aufmerksamkeit und Förderung entgegengebracht wird.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen