SprachCafé Polnisch e.V.

SprachCafé Polnisch

Das SprachCafé Polnisch e.V. ist ein offener Begegnungsort für Sprache und Kommunikation. Der gemeinnützige Verein ist bewusst in Berlin-Pankow präsent, wo die Neuzuwanderung aus Polen, vor allem von Familien und jungen Menschen, in den letzten Jahren extrem stieg. Das SprachCafé nutzt den Raum dauerhaft seit 2018 mit vielfältigen Aktivitäten zur Unterstützung des kulturellen Austauschs und der Integration durch: zweisprachige Betreuung von Kindern, Biographiearbeit mit Senior*innen, Kochabende, Lesungen und Kiezspaziergänge.
Das Team hat gute Kontakte zu Migrant*innen-, Bildungs- und Kulturszene und damit ein dynamisches, multikulturelles Netzwerk aufgebaut und will Angebote machen. Insbesondere für Eltern mit Kindern und für alle weniger mobilen Menschen ist es wichtig, vor Ort, zu sein. Nachbarschaft ist für uns der zentrale Ausgangspunkt aller Aktivitäten. Dabei versteht sich das SprachCafé als lebendige Demokratie: Nicht der Verein bestimmt, sondern die Wünsche und Bedürfnisse der Besucher*innen werden aufgenommen und weitergeführt. So vernetzen wir die Nachbarn - in Patenschaften lassen sich viele Probleme direkt lokal lösen. Auch eine jährliche "LiteraturFahrradTour" an der Panke entlang steht auf dem Programm. Bitte unterstützt uns dabei, weitere Veranstaltungen wie das Filmfestival EMIGRA im Dezember stattfinden zu lassen. Wir benötigen auch laufend Material für die Veranstaltungen - z. B. Papier, Schreib- und Mal-und Bastelsachen für die Kinder.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen