Psychotherapeutisches Kinderheim Haus Aichele gGmbH

Freizeiten für Kinder im Haus Aichele

Jährlich bieten wir unseren Kindern eine Sommerfreizeit an. Da unsere Einrichtung aus 2 Häusern besteht, wird das diesjährige Sommerferienprogramm unterschiedlich sein. Eine Gruppe von 6 Kindern wird mit Skipper und Betreuern für 1 Woche auf ein Segelschiff über das Ijsselmeer segeln. Die Segelfreizeit findet auf einem alten ehemaligen Frachtschiff im Wattenmeer statt. Einige Kinder hätten dadurch zum ersten Mal im Leben die Möglichkeit das Meer zu sehen. Ein altes Segelboot ist überschaubar, die Technik des Segelns offensichtlich. Das Zusammenleben auf engem Raum erfordert soziale Kompetenzen, die auf dem Schiff eingeübt werden. Die Erfahrung, mit dem Einsatz eigener Kraft und einfachen Mitteln bei Wind auf See getragen zu sein, soll für die Kinder ein Erlebnis  und somit völlige Freiheit sein. Wir arbeiten mit den Erfahrungen aus der Segelfreizeit weiter und bestärken die Kinder darin, damit der Transfer in den Alltag gelingt. Unsere These ist, dass Kinder, die Ungewisses wagen und dabei gute Erfahrungen sammeln, eher bereit sind, sich auf neue Entwicklungsschritte einzulassen. Andere Kinder unserer Einrichtung gehen in diverse Camps, in denen sie ebenfalls Erfahrungen sammeln, wie z.B. sich in größeren Gruppen zurechtfinden, soziale Kompetenzen erlernen, kulturelles erleben, andere Gegebenheiten kennen lernen und vor allem ihre Komfortzonen verlassen. Diese Freizeiten werden leider nicht von unseren Leistungsträgern übernommen. Daher sind wir hier auf Spenden angewiesen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen