pistenkids e.V.

Kurse gegen Defizite in Motorik und Kognition

Wir haben in Köln viele sportartübergreifende Angeboten etabliert, wie Förderkurse für bewegungseingeschränkte Kinder. Diese Förderkurse geben wir in Grundschulen in den 2. Klassen in verschiedenen Stadtteilen mit sozialer Problematik. Den Kursen geht ein MT1-Test voraus, in dem die Leistungsfähigkeit der Kinder ermittelt wird. Kindern mit bedenklichen Ergebnissen wird ein kostenfreier Kurs angeboten. Wir geben ferner Kurse für Kitakinder und explizite Integrationskurse. Die Kursdauer beträgt zwischen 60 und 180 min wöchentlich, je nach räumlicher Kapazität.
Der Fokus liegt bei allen Kursen auf Förderung von grundlegenden Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Koordination und Kognition. Wir fördern gleichermaßen Motorik, Konzentration, Kreativität und Disziplin. Wir vermitteln Kenntnisse, die für die Kinder im Alltag bedeutsam sind - z.B. im Unterricht und im Straßenverkehr. Unsere Übungen basieren auf dem Bewegungskonzept "Abenteuer Bewegung" von Prof. Dr. Memmert von der DSHS.
Die Kurse wurden bislang durch Gelder von der Stadt und Spenden finanziert. Die Unterstützung seitens der Stadt entfällt nun Mitte des Jahres. Schulen und Eltern sind nicht in der Lage, die finanziellen Mittel zur Fortsetzung des Projekts aufzubringen. Wir brauchen deshalb Unterstützung zum langfristigen Erhalt. In den knapp zwei Jahren zeigte sich, dass unsere Kurse zum Orientierungspunkt wurden. Wir sehen uns bestätigt, dass Bewegung ein zentraler Baustein für Kommunikation, Sozialverhalten und Bildung ist.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen