Münchner Verein für Ecuadorhilfe e.V.

Schule: Mujeres de Frente

Wir sind eine Gruppe Münchner Freunde, die aus Liebe zum kleinen Andenstaat Ecuador und seinen Menschen, dort etwas bewegen wollen. Nach dem schweren Erdbeben vom 16. April 2016 haben wir gemeinsam überlegt, wie wir den vielen betroffenen Menschen in Ecuador helfen könnten. Schnell wurde uns dann klar, dass wir keine einmalige Aktion machen wollten, sondern langfristig helfen wollen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

 Ziele unseres Vereins und seiner Mitglieder ist es, unter anderem....
 - zu helfen: Ecuadorianern bei der Entwicklung und Durchführung von Hilfsmaßnahmen und Entwicklungsprogrammen zur Linderung von Armut, Hunger, Krankheit und Bildungsdefiziten in Ecuador zu helfen. Insbesondere den Menschen direkt und unmittelbar zu helfen, die von einer Naturkatastrophe oder einer anderen Notlage betroffen sind.
- zu informieren: Informationen über die allgemeine Lebenssituation von Menschen in Ecuador bereitstellen.
- zu finanzieren: Mittel beschaffen und diese an gemeinnützige Projekte weiterleiten, um die Lebenssituation von hilfsbedürftigen Menschen in Ecuador zu verbessern..

Stärken:

Nähe! Wir kennen die Projekte persönlich. Bei Reisen versuchen wir die Hilfe direkt an die Bedürftigen zu übergeben. Wir möchten nachhaltig sein. Hilfe zur Selbsthilfe ermöglichen.

Kontakt:

Münchner Verein für Ecuadorhilfe e.V.
König-Marke-Straße 14
80804 München
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen