Librileo gemeinnützige UG

Alle Kinder brauchen Bücher!

Kinder aus Familien in schwierigen Lebenslagen hören bis zum 6. Lebensjahr 30 Mio. Wörter weniger als Kinder, die mit Büchern aufwachsen. Das hat negative Auswirkungen auf ihre Sprachentwicklung, Vorstellungskraft, Selbstwahrnehmung, emotionale Reife und Sozialkompetenz.

GUTE NACHRICHT: Alle Kinder kommen auf die Welt mit den gleichen Voraussetzungen: sie sind neugierig und möchten die Welt erkunden. Über ihre Bildungschancen entscheidet die Anzahl und Qualität der Bildungsimpulse. 

Wir bieten Babys und Kleinkindern aus Familien, die sich finanziell einschänken müssen, altersgerechte Bildungsanreize. In Vorleseveranstaltungen erforschen sie das Medium Buch mit allen Sinnen. Für Zuhause erhalten sie themenbezogene, an die Entwicklungsphase des Kindes angepasste Bücherboxen. Somit wird der Lesespaß in der Familie fortgesetzt.

Librileo gibt es in drei Bundesländern. Ihre Spende hilft, das Leseförderprogramm in neue Städte zu bringen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen