Landschaftspflegeverband "Zschopau-/Flöhatal" e.V.

Lebensinseln - mehr Natur im Siedlungsgrün

Was würden sich Schmetterling, Wildbiene und Hummel wünschen, wenn sie die Möglichkeit hätten, ihr Anliegen den Menschen vorzutragen?
Wo es früher summte und brummte, fehlt heute vielfach die Lebensgrundlage für Insekten. Als Hauptverursacher gilt im Allgemeinen die Landwirtschaft, es gibt jedoch auch viele Problemfelder im urbanen Raum. Dieses Projekt ist dazu gedacht, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit für mehr Biodiversität und Artenvielfalt im kommunalen Umfeld zu leisten. Unser Lebensinsel-Projekt richtet sich an Kommunen, Unternehmen, Schulen und alle interessierten Bürger. In erster Linie sollen Änderungen in der Flächennutzung, speziell die Reduzierung der Mahdhäufigkeit propagiert werden. Kleinere Flächen sollen mit gebietsheimischem Saatgut aufgewertet. Es werden Empfehlungen für die insektenfreundlichen Bepflanzung von Rabatten und Blumenkästen gegeben. In unserem Natur- und Lehrgarten werden wir Gartenführungen zum Thema anbieten und auch an die Kinder wird mit einem Geschichten-Wettbewerb gedacht.
Für die Umsetzung des Projektes werden Mittel für den Kauf des gebietsheimischen Saatgutes und im Anschluss dessen Instandhaltung benötigt. Außerdem soll aus dem Geschichtenwettbewerb resultierend eine kleine Broschüre entstehen, für deren Druck Kosten entstehen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen