Initiative für Strassentiere e.V.

Hilfe für Gabi und ihre Fellnasen in Rumänien

Unser kleiner Verein unterstützt dauerhaft, ausschließlich mit Spendengeldern, eine Tierschützerin in Rumänien bei der täglichen Versorgung von ca. 120 Tieren mit Futter und notwendigen Tierarzt-Besuchen sowie Kastrationen. Die Tiere sind 20 km außerhalb von Bukarest auf einem Gelände ohne Strom und Wasser teilweise frei, teilweise an Ketten und teilweise in Zwingern untergebracht. In dem Ort haben wir schon einige Kastrationsaktionen gemacht und versuchen weiterhin, die Leute dort davon zu überzeugen. Nur wenn mehr kastriert wird, werden sich die Straßentiere reduzieren. Um die Tierarzt-Besuche und Kastrationen durchführen und dauerhaft finanzieren zu können, benötigen wir ihre Spenden.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen