GFGB - Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e.V.

Gehörlosenzentrum mit Sozialberatungsstelle

Die GFGB – Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e.V. – wurde 1972 gegründet und ist ein anerkannt gemeinnütziger Verein. Unser Verein, bestehend aus tauben, hörgeschädigten und hörenden Mitgliedern, hat sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen der Gehörlosen in Berlin zu vertreten. 

Tätigkeitsschwerpunkte:

Unsere Hauptaufgaben: - Die Verwaltung und der Erhalt des Gehörlosenzentrums in der Friedrichstraße 12 in Berlin-Kreuzberg als Kultur- und Begegnungsstätte für taube und hörende Menschen. Kostenlose Sozialberatung in allen Lebensbereichen durch erfahrene, gebärdensprachkompetente Fachkräfte für taube und hörgeschädigte Menschen und deren Angehörige.

Stärken:

In unserem Gehörlosenzentrum kommen verschiedene Gehörlosenvereine, -verbände und -träger zusammen. In unserer Sozialberatung finden jährlich u.a. über 2.000 Beratungen und über 1.000 Hilfen zur Kommunikation statt.

Kontakt:

GFGB - Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e.V.
Friedrichstraße 12
10969 Berlin
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen