Frieden für Pfoten e. V.

Hilfe für SCARS - Versorgung der Straßentiere in Athen

In den Straßen von Athen fristen unzählige hungrige, kranke und verstümmelte Katzen ein grausames Dasein. Durch Spenden möchten wir die Helfer vor Ort bei ihrer schweren Aufgabe unterstützen: Einrichtung und Versorgung von Futterstellen; regelmäßige Kastrationsaktionen; medizinische Versorgung der Notfälle, sowie Aufklärung der Bevölkerung, um das Elend langfristig einzudämmen.
Seit Ende 2016 existiert die enge Zusammenarbeit mit SCARS. Was mit der finanziellen Unterstützung einzelner Notfellchen begann, ist heute eine umfangreiche Kooperation. Mittlerweile werden dort 15 Pflegestellen mit etwa 200 Pflegekatzen, den verletzen und kranken Notfällen von der Straße regelmäßig unterstützt, dazu ca. 400 Katzen und 30 Hunde an Futterstellen auf den Straßen. Zusätzlich noch die Streuner, die von befreundeten Einzelkämpfern und kleineren Organisationen versorgt werden, an die SCARS unsere Hilfe weiterleitet.
Unser Projekt ermöglicht regelmäßige Kastrationsaktionen, medizinische Behandlung, Versorgung mit Futter und Hilfe bei der Logistik für Lager, Transport und Organisation der Adoptionen. Die Zusammenarbeit mit unserer Partnerorganisation SCARS und die Unterstützung all ihrer Aktivitäten ist  das Zentrum unserer Arbeit. Wir haben eine Vision und ein Ziel: Irgendwann kann man durch die Straßen Athens laufen, ohne einer verzweifelten und geschundenen Tierseele zu begegnen. Gelingen kann dies nur, wenn wir SCARS auch weiterhin finanziell unterstützen können.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen