BRAINS & GUTS e. V.

Hamburg liest weiter

Unter dem Motto "#sozial #lokal #nachhaltig" sammeln wir ausgelesene Zeitschriften von Privatpersonen, in Cafés, Friseursalons und Unternehmen und geben diese an gemeinnützige Hamburger Einrichtungen weiter.

Familienhilfen, Beratungs- und Begegnungszentren freuen sich über unsere bunten Mischungen, die Lesevergnügen für Gross & Klein und Inspiration für gute Gespräche in den Einrichtungen bieten. Sogar für veraltete und beschädigte Exemplare gibt es in Collagen-Workshops und Ergotherapien noch Verwendung.
Und immer mehr Spender freuen sich, ihre Zeitschriften statt in die "Tonne" in unsere Hände weitergeben zu können.
Unsere Aktivitäten werden zu 100 % ehrenamtlich realisiert. Wir benötigen jedoch finanzielle Unterstützung, um die laufenden Kosten für die Zeitschriftenauslieferung zu decken und die Initiative am Leben zu halten. Diese betragen 570 Euro für die Material- und Versandkosten für die Bereitstellung von 2400 Zeitschriften an unsere Spendenempfänger, was nach aktuellem Stand (Juni 2019) dem Aufkommen eines Jahres entspricht. Hierzu zählen der Druck der "Weiterlesezeichen", mit denen die Zeitschriften als Spende gekennzeichnet werden, Büromaterialkosten sowie die Kosten für den Paketversand von ca. 80 % der Zeitschriftenspenden (der Rest wird i.d.R. persönlich übergeben).

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen