BABB e.V.

Tierhof Helle Tierarche

Seit 2013 betreiben wir in Hellersdorf zwischen Plattenbauten ein Projekt, was einzigartig in einer Großstadt ist. Auf dem Gelände züchten wir alte Nutztierrassen, wie das Rote Mangalitza Wollschwein, die Thüringer Waldziege und das Braune Bergschaf, die extrem vom Aussterben bedroht sind. Auf dem Gelände befindet sich eine ausgediente Turnhalle, die wir nach und nach fast ausschließlich in Eigenleistung ausgebaut haben. Täglich ist der Tierhof kostenlos für Besucher geöffnet. Das Angebot wird von vielen Anwohnern, insbesondere Familien mit Kindern, die sich einen Besuch im Tierpark oder Zoo nicht leisten können, rege genutzt. Bei guter Witterung sind es bis zu 180 Besucher am Tag. Einige KITA-Gruppen besuchen sogar täglich den Tierhof. So werden Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsene über die seltenen Nutztierrassen aufgeklärt und so für den Umwelt- und Artenschutz begeistert. Die Spenden werden für Futter, Werkzeuge, Gartengeräte und zur Erneuerung der Ställe, welche langfristig genutzt werden, verwendet.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen