Alzheimer Gesellschaft München e.V.

Aktiv trotz Demenz

Die Diagnose Demenz kann einem Menschen bereits im jüngeren Lebensalter gestellt werden (jünger als 65 Jahre), also mitten im Leben. Diese Menschen sind noch berufstätig, haben vielleicht noch kleine Kinder und viele Pläne für die Zukunft. Mit der Diagnose Demenz fällt alles wie ein Kartenhaus zusammen. Zu arbeiten wird auf Dauer nicht mehr möglich sein, finanzielle Sorgen kommen dazu, Erwartungen der Familie und des Freundeskreises kann die Person nicht mehr gerecht werden und d. Alltagsstruktur bricht zusammen. Es fehlt Halt und Hilfe um mit den neuen und unbekannten Herausforderungen zurecht zu kommen. Die Alzheimer Gesellschaft begann sich mit dem Thema "Demenz in jungen Jahren" bereits im Jahr 2007 zu beschäftigen und konnte über die Jahre, das nun etablierte Programm "AGMaktiv" für jüngere Menschen und Menschen die am Anfang der Erkrankung stehen, entwickeln. Ziel ist es Fähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten, Interessen weiter nachzugehen, soziale Kontakt zu pflegen und vor allem Spaß zu haben. Dieses Angebot mit rund drei Angeboten pro Woche ist deutschlandweit immer noch einzigartig und schließt die Versorgungslücke, bevor andere Pflege- und Betreuungsangebote greifen. Konkret bieten wir aktive Angebote wie Rad fahren, wandern, schwimmen, QiGong, eine Kochgruppe und  kulturelle Angebote wie Museumsführungen, um nur einige zu nennen. Zur Finanzierung laufender Kosten und einem Fahrdienst für die  Teilnehmer, benötigen wir Hilfe und freuen uns über Ihr Interesse.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen