Aidshilfe Westmünsterland e.V.

Medizinische Begleitung

Die Aidshilfe Westmuensterland e.V. ist seit über 31 Jahren Ansprechpartnerin für sexuell übertragbare Erkrankungen im Kreis Borke. Besonders Menschen mit HIV/ Aids leiden bis zum heutigen Tag unter Diskriminierung und Stigmatisierung. Viele unserer Klienten*innen haben einen Migrations-und oder Flüchtlingshintergrund. Ein großer Teil sind Frauen mit Kindern. Häufig kennen sie sich mit unserem Gesundheitssystem nicht aus. Hinzu kommt das es im ländlichen Raum keine Schwerpunktbehandler für HIV gibt.  Die Menschen die sich infiziert haben müssen sich jedoch vierteljährlich in einer Schwerpunktpraxis vorstellen, damit die Therapie optimal verlaufen kann. Das bedeutet große Distanzen zu überwinden, die viel Geld und Zeit kosten. Wir unterstützen diese Menschen indem wir sie zu den Ärzten begleiten., zumal  sie auch oft die deutsche Sprache nicht beherrschen. All dies ist mit einem hohen Kostenaufwand verbunden, für den wir dringend Spenden benötigen. Ohne Spenden können wir dieses Projekt leider nicht aufrecht erhalten.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen