SOS-Kinderdorf Hamburg

Dulsberger Stadtteilmütter

Dulsberg, gemäß Kinderglücksindex 2018 der Stadtteil, in dem das indexbasierte HHer Kinderglück den letzten Platz belegt, ist der Ort, an dem SOS die „Stadtteilmütter“ implementiert hat. Sie engagieren sich für Mütter in der Nachbarschaft, um direkt dort anzusetzen, wo die Probleme entstehen. Stadtteilmütter kommen aus unterschiedlichen Herkunftsländern. Sie besuchen andere Frauen im Stadtteil und stehen ihnen in Fragen der Erziehung, Gesundheit, Familie, Bildung zur Seite. Die Stadtteilmütter werden in einem 3-monatigen Qualifizierungskurs geschult. Sie erhalten für ihr Engagement eine Aufwandsentschädigung. Seit Projektstart (April 17) wurden 10 Frauen erfolgreich zertifiziert. Diese Form der Unterstützung ist nicht nur für Mütter, die die deutsche Sprache schwer verstehen, hilfreich. Die Stadtteilmütter gehören zu SOS-Kinderdorf HH, haben eigene Erfahrungen mit dem Familienalltag und sind geschult. Pro Stadteilmutter entstehen jährlich Kosten in Höhe von 1.000 Euro.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen