Pro Uganda Prothesen für neues Leben e.V.

Prothesen für Uganda


In ganz Uganda gibt es nur vier orthopädische Werkstätten. Einerseits verfügt das Land über ein unzureichendes Gesundheitssystem, andererseits ist die Amputationsrate durch Verkehrsunfälle, Kriegsverletzungen und Krankheiten stark erhöht: Jahr für Jahr werden landesweit etwa 14.000 Amputationen durchgeführt. 
Mit deren Folgen müssen Menschen aller Altersstufen meistens allein zurechtkommen; geeignete Hilfsmittel sind rar oder unbezahlbar. In der Werkstatt in der Nähe von Mukono werden Patienten jeglichen Alters behandelt. Für die Prothesenherstellung einschließlich der Gangschulung nehmen sie oft lange Reisen auf sich. Doch die Warteliste ist lang, dabei bringt jede Prothese neue Lebensqualität in den Bereichen Schule, Ausbildung oder Beruf. Und die Kinder können endlich wieder  – oder sogar erstmalig – unbeschwert mit Gleichaltrigen spielen.
Mit den Spenden möchten wir gern Einzelprothesen, beispielsweise für Unterschenkel, finanzieren.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen