Nicaragua-Projekt

Medizinische Versorgung fuer 3500 Kleinbauern im Norden Nicaraguas

Seit 13 Jahren betreiben wir eine von uns aufgebaute und bis 2015 von German Doktors finanzierte mobile Klinik im Norden Nicaraguas. In dieser extrem armen, ländlichen, trockenen Region ist die medizinische Versorgung der Bevölkerung besonders schlecht.
Um diese dauerhaft zu gewährleisten und die Bevölkerung einzubeziehen, bildeten wir 2016 20 Dorfbewohner aus. Diese Brigadistas wurden mit einer kleinen Apotheke (Botequin) versorgt, um ihre Nachbarn bei akuten Erkrankungen zu behandeln, chronisch Erkrankte zu unterstützen und schwer Erkrankte weiterzuleiten.
Der seit diesem Jahr angestellte nicaraguanische Arzt und eine Krankenschwester besuchen monatlich „unsere“ Dörfer, um Medikamente aufzufüllen, zu kontrollieren und Patienten (40-50) zu behandeln. In Ocotal betreiben wir eine kostenlose Sprechstunde für dringende Fälle und führen regelmäßige Schulungen der Brigadistas durch. Alle Brigadistas wurden mit Telefonen ausgestattet und können jederzeit mit dem Arzt kommunizieren.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen