Help for Strays e.V.

Versorgung der Tiere im Asyl Riska

Es ist unsere Mission das Tierasyl „Riska“ zu unterstützen, um den Straßentieren in Belgrad, Serbien ein würdevolles Leben zu ermöglichen. Dieses Tierheim wird ausschließlich durch Spenden finanziert und beherbergt ungefähr 220 Hunde und 20 Katzen. Das Asyl wird von Milan geleitet, einem studierten Philosophen, der nicht nur sein Leben den Tieren gewidmet hat, sondern ständig über seine Grenzen geht, um das Tierheim zu führen. Z.B. resozialisiert er misshandelte Hunde, kümmert sich liebevoll um ausgesetzte Welpen, versorgt kranke Tiere und füttert die Straßenhunde und -katzen auf der täglichen Tour in seinem Revier, an 365 Tagen im Jahr. Und das zusätzlich zum Arbeitsalltag wie Füttern und Reinigen des gesamten Asyls. Oft genug übernimmt er vertretungsweise die Nachtwache, da so viele Tiere nie unbeaufsichtigt sein dürfen. Milan und seine Helfer sind auf die Spenden von außen angewiesen, da das private Tierasyl weder von der Stadt Belgrad noch vom Land Serbien unterstützt wird.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen