Freie Schule Woltersdorf

Räume für freies Lernen

Unsere Freie Schule Woltersdorf bietet seit 10 Jahren für Familien am südöstlichen Rand Berlins die Möglichkeit, sich für eine reformpädagogische Grundschule zu entscheiden. Von Anfang an begleitet unsere Schule ein chronischer Raummangel. Wir haben viele Nöte kreativ gelindert, doch das Maß des Erträglichen ist nun schon länger überschritten. Wir brauchen dringend mehr Platz! 81 Kinder lernen derzeit in angemieteten Räumen, die gerade die vorgeschriebene Mindestfläche erfüllen. Viele Räume müssen mehrfach genutzt werden. Das möchten wir ändern! Unser Ziel ist es, zum 01.08.2021 einen Schulneubau zu eröffnen, der 120 Kindern Raum für eigenverantwortliche Lernwege bietet. Wir möchten gleichzeitig den Schritt wagen und an die Schule eine Kita für 55 Kinder anschließen. So können sich Familien frühzeitig für unser reformpädagogisches Konzept entscheiden.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen