Wuppertaler Privatschule

School-Worker

Für unsere Schule, mit einem sehr hohen Anteil an Asperger, ADHS, ADS, Borderliner etc. Diagnosen, würden wir gerne einen "School-Worker" anstellen. Diese Stelle würden wir gerne mit einem Integrationshelfer, bzw. ähnlich geschultem Personal besetzen. Ein"School-Worker" kann, wie ein "Street-Worker", andere Beziehungen zu den Jugendlichen aufbauen und sich in vielen Situationen vermittelnd, helfend und unterstützend einbringen, wie es Eltern, Lehrer und Schulleitung nicht können. Uns liegt es sehr am Herzen, unseren Schüler/Innen möglichst viel Eigenverantwortung und Selbstständigkeit beizubringen, was mit mancher Diagnose zusätzliche Unterstützung benötigt. Als Elterninitiative stehen uns die Mittel nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung, da wir keinerlei staatliche Unterstützung erhalten. Die Kosten lägen bei ca. 2000 € pro Monat, jeder Anteil daran würde unserer Schule und unseren Schüler/Innen sehr helfen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT