Wildtier- und Artenschutzzentrum gGmbH

Hilfe für in Not geratene Wildtiere

Durch die heutige Zivilisation sind Wildtiere vielfältigen Gefahrenquellen ausgesetzt. Um eine artgerechte Versorgung betroffener Wildtiere zu garantieren, betreiben wir eine der größten anerkannten Wildtierstationen in Schleswig-Holstein. Hier werden verwaiste, kranke und verletzte Wildtiere kompetent versorgt. Das höchste Ziel ist immer die Wiederauswilderung nach erfolgreicher Rehabilitation. Im Jahr 2018 haben wir über 1900 Pfleglinge bei uns aufgenommen – Tendenz steigend. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Aufklärung im Umgang mit Wildtieren. Mithilfe fachlich qualifizierter Informationen fördern wir das Verständnis für das Leben und die Bedürfnisse dieser Tiere. Unsere Arbeit orientiert sich an international geltenden Behandlungsstandards, beruht auf 30 Jahren Erfahrung und wird maßgeblich durch Spenden finanziert. Die gesammelten Mittel sollen den Betrieb unserer gemeinnützigen Auffangstation unterstützen und ermöglichen, diese weiter ausbauen zu können.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen