Wildtier- und Artenschutzstation e.V. Sachsenhagen

Renovierung, Einrichtung und Leistung von Behandlungsräumen

Die Wildtier- und Artenschutzstation verfügt bislang über einen Behandlungsraum, der - als zentrale Drehscheibe - neben der Annahme von Neuzugängen (ca. 2.500 Tiere / Jahr), deren Untersuchung und Behandlung, vielen weiteren Tätigkeiten verschiedener Mitarbeiter dient. Dazu zählen z.B. Aufnahme von Neuzugängen inkl. Eingangsuntersuchung und Dokumentation der Funddaten, weiterführende Diagnostik, Nachuntersuchungen, Nachbehandlungen und Operationen.
Aufgrund der in den letzten Jahren stark gestiegenen Tierzahlen mit entsprechend hoher Nutzung, wird der bisherige Behandlungsraum den Anforderungen nicht mehr gerecht. Es ist geplant die tiermedizinischen Tätigkeiten nach erfolgter Aufnahme des Tieres in einen anderen Raum zu verlagern. Aber nicht nur für die Renovierung dieses Raumes, sondern auch für die Sicherstellung der Tierversorgung und der Leitung der Behandlungsräume benötigen wir ständig Mittel, um dieses gewährleisten zu können.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen