Waldorfkindergarten Gummersbach e.V.

Ausbau des Waldorfkindergartens um eine U3 Gruppe

Der Waldorfkindergarten möchte sich um eine Gruppe für den U3 Bereich erweitern. Dazu müssen ein neuer zweiter Nebenraum für den bestehenden Gruppenraum und ein Personal- und Besprechungsraum gebaut werden. Die Betreuung der Kleinsten findet auf Grundlage der Waldorfpädagogik, aber auch angelehnt an die Erkenntnisse des Pikler Instituts und der Bewegungspädagogik nach Hengstenberg statt. Kinder brauchen für eine gesunde Entwicklung Raum und ausreichend Zeit, sich selbstständig ausprobieren zu können. Eine gesunde Bewegungsentwicklung ist Gesundheitsvorsorge und Unfallprävention. Zudem besteht ein klarer Zusammenhang zwischen Bewegungskompetenz und Bildungsprozessen. Die Räumlichkeiten sollen mit entsprechenden Materialien, meist einfache, klare Geräte aus Holz, ausgestattet werden, die die Kinder einladen, sich auf gesunde Art und Weise zu bewegen. Darüber hinaus müssen noch viele weitere Dinge angeschafft werden, die den Kleinsten einen sicheren Rahmen ermöglichen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT