Volkssternwarte Riesa

Kinderuniversität Veranstaltungsstätte

Die Volkssternwarte Riesa besteht seit 1969 und entwickelte sich Dank engagierter Bürger von einer
Schul- zu einer Volkssternwarte.
Dank großer Eigeninitiative der Vereinsmitglieder und etlicher Sponsoren konnte das ZEISS-Observatiorium nach
Schließung im Jahr 2012 bereits Ende 2014 wieder eröffnet werden.
Die Volkssternwarte wird seit 2007 durch einen gemeinnützigen Verein ehrenamtlich betrieben.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Im Fokus stehen die astronomische Beobachtung, fotografische Dokumentation und öffentliche Veranstaltungen.
Es gibt Vortragsreihen, Ausstellungen und Führungen für Kindergruppen, Schulklassen, Touristen und Familien.
Das Erleben der Naturwissenschaft ist der wichtigste Bestandteil der vielfältigen kulturellen Bildungsangebote.
Damit erreichen wir jährlich zwischen 6000 bis 8000 Gäste und hunderte Schulklassen.
Seit 2009 organisieren wir eine Kinderuniversität, in der monatliche Vorlesungen für Kinder im Grundschulalter
organisiert und durchgeführt werden.
Wichtigster Bestandteil der Arbeit ist die möglichst facettenreiche öffentliche Präsenz, um einen dauerhaften
Treffpunkt zu schaffen.

Stärken:

Als barrierefreies Observatorium bieten wir für Jedermann einen niederschwelligen und offenen Zugang zu dieser ältesten Naturwissenschaft der Menschheit ohne weitere Vorkenntnisse voraus zusetzen, denn allein das Interesse und die Faszination zählen.

Kontakt:

Volkssternwarte Riesa
Kreuzstraße 5
01587 Riesa
Germany

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen