VISION e.V.

Kleiderkammer in der Anlaufstelle einer Drogenselbsthilfe

VISION e.V. ist ein Selbsthilfeverein und mit der Schaffung bedarfsgerechter Angebote erreichen wir eine Verbesserung der Lebensbedingungen Drogenabhängiger. Unsere Kontakt- und Anlaufstellen bilden das Kernstück der Arbeit von VISION e.V. Viele der Besucher*innen sind neben der Abhängigkeit auch obdachlos. Daher bieten wir auch eine Kleiderkammer. Dafür fehlt es immer besonders an Unterwäsche und Socken, die die Besucher*innen beispielsweise nach Nutzung der Dusche anziehen können. Weiter fehlt es an Schlafsäcken besonders für den Winter. Diese sollen von den Spenden finanziert werden.
Dieser Bereich dient ansonsten der Kontaktaufnahme. Hier können die Besucher alltagspraktische Angebote in Anspruch nehmen, sich über Hilfen informieren und Vertrauen gewinnen. Es steht zudem immer mindestens ein Mitarbeiter für Krisenintervention zur Verfügung. Wir sind davon überzeugt, dass der zieloffene, respektvolle Kontakt und die Förderung der Teilhabe Veränderungen entstehen lässt.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen