Stiftung Kinderjahre

Schulkleidung an Hamburger Schulen

Die Stiftung Kinderjahre wurde im Jahr 2004 gegründet mit dem Ziel, Schulkleidung an Hamburger Schulen einzuführen. Die Schulen hatten 2004 (ohne Ganztag und Bildungspaket) jedoch andere "Sorgen": vorrangig die Finanzierung von Schulmittagessen! Die Stiftung Kinderjahre wird in diesem Jahr 15 Jahre alt und vermehrt kommen unsere Partnerschulen auf uns zu mit der Bitte, die Anschaffung von einheitlicher Schulkleidung zur Stärkung des "Wir-Gefühls" zu unterstützen. Aktuell stellen wir für zwei Schulen in Hamburgs Süden 10.000,-- Euro dafür bereit. Das Wir-Gefühl ist ein wertvolles Gut, das gestärkt werden muss! Da, wo die Anschaffung an den Kosten scheitert, unterstützen wir die Familien, um diese gewaltige Hürde und die Ausgrenzung von Kindern zu überwinden. Schulkleidung bedeutet für uns nicht, Kinder in Uniformen zu stecken und eine homogene Klasse zu erhalten. Schulkleidung bedeutet, dem Markendruck und der daraus resultierenden Diskriminierung zu entgehen.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen