Stiftung Kindergesundheit

Die Klimaspürnasen im Kindergarten

Ziel des Projektes ist es durch informelles Lernen im Kindergartenalter das Verantwortungsbewusstsein im Klimaschutzbereich zu fördern. Dabei werden die Kinder mit der Wichtigkeit der Thematik “Klimaschutz” vertraut gemacht. Mit kindgerechten, abwechslungsreichen und anschaulichen Spielen, Aktionen und Versuchen soll es gelingen, die Kinder für das Thema Klima zu faszinieren und sich damit aktiv auseinander zusetzen. Schon die Kleinsten können erkennen, wie sie durch ihr Alltagsverhalten im Kindergarten oder zu Hause das Klima schützen können. Ausgehend von den UN Nachhaltigkeitszielen und unter der Berücksichtigung der Zielgruppe (Vorschulkinder) wurden drei Clusterbereiche (Ernährung, Mobilität und Energie) herausgestellt, durch welche die Zusammenhänge mit und die Auswirkungen auf den Klimawandel deutlich gemacht werden. Dabei wird in kleinen Gruppen handlungsorientiert mithilfe diverser Spielen und Experimenten Wissen in diesen Themenbereichen vermittelt und anschaulich gemacht.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen